Zum Nachhören

In Zeiten, in denen uns Covid-19 vor immer größere Herausförderungen stellt, wollen wir Ihnen an dieser Stelle frische Abwechslung "zum Nachhören" verschaffen. Durch einen Klick auf das Bild unten kommen Sie direkt zum Podcast. Wir wünschen Ihnen viel Freude und eine gelungene Ableckung mit unserer Auswahl. Bleiben Sie gesund!

Hier der erste Trailer zur Aufnahme des Konzerts im Brucknerhaus Linz vom August 2020. 
Thomas Hampson, Bariton
Benjamin Schmid, Violine
Martin Haselböck, Dirigent
Orchester Wiener Akademie
 

Zum 100. Geburtstag von Johannes Paul II.
Tomasz Koniecny und Martin Haselböck aus der Hofburgkapelle in Wien
Johann Sebastian Bach: "Quia fecit mihi magna qui potens est" aus "Magnificat"
Felix Mendelssohn-Bartholdy: "Herr, Gott, Abraham..." aus dem Oratorium "Elias"

Jetzt im virtuellen Raum - hoffentlich bald wieder live:
Symphony Nr. 7 in A-Dur, op. 92: II. Allegretto in a-Moll
Aus dem Album: Resound Beethoven Vol. 2 - Symphony 7 & Wellington's Victory
#weplayforyou

 

Aktuelle CDs & DVDs

:

Händel Orgelkonzerte Op. 4 & Op. 7

Die Orgelkonzerte sind Händels ureigener Beitrag zur Geschichte der Orgelmusik und des Konzerts. Ursprünglich als Zwischenaktmusiken zu den Oratorien konzipiert, entwickelten sie sich mit dem Komponisten als Solisten rasch zu einer zusätzlichen Attraktion dieser Veranstaltungen. Martin Haselböck und das Orchester Wiener Akademie haben die Konzerte opp. 4 & 7 im Großen Saal des Wiener Musikvereins aufgenommen, der für seine exzellente Akustik weltberühmt ist. Dabei spielen Haselböck (op. 4) und Jeremy Joseph (op. 7) auf der imposanten, 2011 eingeweihten Rieger-Orgel, die mit ihren beachtlichen Dimensionen eine üppige und kontrastreiche Klangpalette bietet.

Eine limitierte Auflage an signierten Cds in einer Geschenkbox ist ab sofort erhältlich!
Preis: 40€ zzgl. Versandkosten
Bestellung per Mail an . Selbstabholung im Büro zu den Geschäftszeiten (10:00-15:00 Uhr) möglich.

 

:
RESOUND BEETHOVEN: Alle Klavierkonzerte und Symphonien
The Blue Box

"So viel Beethoven neu aus einer Dirigentenhand findet sich im Jubiläumsjahr nirgends." (welt.de)
"Sensibel, zart und doch brillant" (Die Presse)
 
Sämtliche neun Symphonien Beethovens - aufgenommen in den Räumen ihrer Ur- und Erstaufführungen dazu sämtliche Klavierkonzerte (mit Beethovens Klavierfassung seines Violinkonzerts) mit Gottlieb Wallisch auf Konzertflügeln der Beethoven-Zeit. In der handgefertigten Box, signiert von Martin Haselböck und Gottlieb Wallisch.
Preis: 99€ zzgl. Versandkosten
Bitte geben Sie bei der Bestellung (per Mail an ) an, welche Widmung Sie erhalten möchten. Selbstabholung im Büro zu den Geschäftszeiten (10:00-15:00 Uhr) möglich.

 

:
RESOUND BEETHOVEN: Die Gesamtaufnahme

In der limitierten Resound CD-Geschenk-Box finden Sie alle neun Symphonien Beethovens und zusätzliche Werke wie Wellington’s Sieg, Egmont (mit John Malkovich), ausgewählte Klavierkonzerte (Gottlieb Wallisch am Hammerklavier), der Mechanische Trompeter uvm. 
Es handelt sich hierbei um die erste Gesamtaufnahme der Beethoven Symphonien auf Originalinstrumenten in den originalen Konzertsälen. Zu diesen ausgewählten Original-Schauplätzen gehören das Plais Lobkowitz, Redoutensaal, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Theater in der Josefstadt und das Palais Niederösterreich. 
Diese handgefertigte Box ist limitiert und nur direkt beim Orchester Wiener Akademie erhältlich. Sie wird speziell für jede Käuferin, jeden Käufer personalisiert. Bitte geben Sie bei der Bestellung (per Mail an ) unbedingt an, welche Widmung Sie erhalten möchten, diese wird dann von Herrn Haselböck persönlich geschrieben.
Preis: 99€ + Porto bei Postversand; Selbstabholung im Büro zu den Geschäftszeiten (10:00-15:00 Uhr) möglich.

 

:
RESOUND Beethoven: Vol. 8
Symphonie 5 & 6

 
Orchester Wiener Akademie
Martin Haselböck, Dirigent
      
Erscheinung: März 2020
Label: Alpha Classics
:
The Sound of Weimar
Alle Orchesterwerke Franz Liszts im Originalklang


Orchester Wiener Akademie
Martin Haselbock 

Erscheinung: Juli 2018
Label: Gramola

 

Das Orchester Wiener Akademie unter Martin Haselböck hat 70 Aufnahmen im Originalklang mit Werken von Bach bis Weber eingespielt. Höhepunkte sind RESOUND BEETHOVEN, die Gesamtaufnahmen aller Beethoven Symphonien und Klavierkonzerte bei Alpha Classics, sowie THE SOUND OF WEIMAR, das gesamte Orchesterwerk Franz Liszts (Gramola/Naxos) auf historischen Instrumenten seiner Zeit.
 

" Echte Bereicherung
Liszts Orchesterwerke ..waren stets Stiefkinder des Repertoires. Zwar gibt es mehrere Gesamtaufnahmen (von Haitink, Masur und Plasson), aber keine auf historischem Instrumentarium des 19. Jahrhunderts. Genau dies bietet aber der österreichische Dirigent Martin Haselböck. Die Stücke klingen bei ihm entmilitarisierter, defensiver, betrachtender und zugleich experimenteller.
 …Wem die schrittweise Veröffentlichung der seit 2010 in Liszts Geburtsort Raiding entstandenen Aufnahmen entgangen war – so wie mir –, für den stellt diese Box eine echte Bereicherung dar. Sie fordert gleichsam: Gerechtigkeit für Franz Liszt."
Kai Luehrs-Kaiser, kulturradio
 


Orchester Wiener Akademie auf Youtube


Egmont

Orchester Winer Akademie unter Martin Haselböck. Text von Christopher Hampton nach J.W. von Goethe's "Egmont", Musik L.v. Beethoven, mit John Malkovich und Herbert Föttinger

Der Organist

Eine weltweite Konzerttätigkeit als Organist führt Martin Haselböck regelmäßig zu den bedeutendsten Musikfestspielen. Als Solist trat er u.a. unter Claudio Abbado, Lorin Maazel, Wolfgang Sawallisch auf. Zahlreiche bedeutende Meister unserer Zeit (Alfred Schnittke, Cristobal Halffter, Gilbert Amy, Ernst Krenek, u. a.) haben für Martin Haselböck geschrieben.

The Black Cat