Konzertkalender
Januar. 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
31
01
02
03
04
31. Januar 2018, 20:00
RESOUND Beethoven On Tour Teatro Mayor Julio Mario Santo Domingo, Bogotá, Kolumbien
 
Newsletter
 

icon_facebook icon_twitter icon_instagram

 

Musik im Klang ihrer Zeit

 

Bach, Mozart, Beethoven, aber auch Brahms und Bruckner schrieben ihre Meisterwerke nicht für die heute gebräuchlichen Orchesterinstrumente, sondern für ein durchaus unterschiedliches Instrumentarium: Geigen und Celli mit Darmsaiten, frühe Oboen und Flöten, Trompeten und Hörner ohne Ventile und die mit Ziegenleder bespannten Barockpauken ermöglichen erst jenen klaren, aber dennoch samtig weichen Klang, den die Komponisten im Sinn hatten.


Dieser sogenannte „Originalklang“ steht seit nunmehr 30 Jahren im Mittelpunkt unserer künstlerischen Arbeit. In dieser Zeit ist das Interesse des Publikums enorm gewachsen, viele hervorragende Musiker, die sich gleichermaßen mit modernen, aber auch mit historischen Instrumenten auseinandersetzen wollen, schließen sich unserem Ensemble an. Pionierleistungen, wie die ersten Aufführungen der großen Opern Mozarts im Originalklang, die preisgekrönten Aufnahmen barocker Oratorien am Ort ihrer Entstehung, die Interpretation der Klavierkonzerte Liszts und Brahms mit den von den Komponisten selbst benutzten Klavieren und die mehrfach ausgezeichnete Einspielung aller Orchesterwerke Franz Liszts konnten den Ruf des Orchesters international etablieren.


Bevor mit RESOUND nun Beethovens Symphonien an den Orten ihrer Erstaufführung erklingen können, sind umfangreiche Studien zum Instrumentarium, den Besetzungsgrößen, den Aufführungsformen und den Besonderheiten der historischen Säle notwendig. Erst die fundierte Recherche und die musikwissenschaftliche Begleitung erlauben ein Musizieren, das mit der interpretatorischen Sicherheit, musikalische Sternstunden zulässt.


Mit Ihrer Unterstützung können diese großen Projekte in Angriff genommen, kann die musikalische Entdeckungsreise fortgesetzt werden. Folgen Sie uns in diese Welt, in der das vermeintlich Bekannte doch immer wieder neu erlebt wird.